2013 Logo Sumpflueues

Verein

IMG 9035
Eine Gruppe von guggenmusikbegeisterter Eltern beschloss im 1993 Familie und Fasnacht unter einen Hut zu bringen. Im darauf folgenden Jahr, am Freitag den 27. Mai 1994 trafen sich 13 Fasnachtsbegeisterte im Restaurant Rössli zu Gründungs-Generalversammlung.

Punkto Namensuche gingen diverse Vorschläge ein. Überzeugt einigte man sich auf den Namen Sumpflüüs. Mit viel vorfasnächtlichem Elan konnten die Wahlen des Vorstandes und die Planung der Fasnacht 1995 behandelt werden.

Mit 14 Erwachsenen und 18 Kindern marschierten die Sumpflüüs an der Fasnacht 1995 zum erstenmal durch das Dorf. Mit Leib und Seele pusteten sie in die Plastikguugi und schlugen Trommeln.

Bis heute wurde alle zwei Jahre ein neues Kleid für Gross und Klein genäht. Das Sumpflüüsgewand soll farbig, nicht allzu aufwendig und trotzdem eine sehr gute Wirkung erzielen.

Es wird stets darauf geachtet, dass auch die Kinder im Verein immer gut integriert sind und ihr Mitspracherecht haben. Mit vielen guten Ideen und Anregungen haben sie den Verein bereichert. So hat sich mit der Zeit das Fasnachtsprogramm etwas erweitert. Nach wie vor ist dieses aber in einem Rahmen, das auch von den Kleinsten problemlos gemeistert werden kann.